SpeedtestX.de

Der Download-Speedtest

Wie lese ich im Browser die Downloaddatenrate ab?

Das Prinzip ist für die gängigen Browser das gleiche. Allerdings gibt es kleine Unterschiede. Daher zeigen wir für Computer-Einsteiger, wo man die Downloadrate ablesen kann:

Starten Sie zunächst den Downloadspeedtest mit einer Datei. Unsere Empfehlung, die 256 MB Testdatei via HTTP. Es folgt ein Dialogfenster mit der Frage, ob die Datei geöffnet oder gespeichert werden soll. Wir wählen "Speichern" und bestätigen mit "OK". Nun beginnt der Download der Testdatei. Was wir aber benötigen, ist die Angabe der Datenübertragungsrate:

Beispiel Mozilla Firefox:

Downstream Test Starten

Download-Details einsehen

Klicken Sie auf das Pfeil-Symbol in der oberen Leiste beim Firefox oder alternativ STRG+J.
In dem sich öffenden Fenster werden aktuell laufende Downloads angezeigt - allerdings leider immer noch ohne die Geschwindigkeit.
Dafür müssen wir erst unten auf "Alle Downloads anzeigen" klicken. Erst dann erhalten wir ein Fenster mit dem folgenden Design und den gewünschten Detailinfos. Neben der verbleibenden Restzeit, wird hier auch der Downspeed in KB/s bzw. MB/s ausgegeben.

Datenrate ablesen

Beispiel Google Chrome:

Beim Google Browser müssen wir wieder anders agieren. Nach dem Start öffnet sich in der unteren Bildschirmhälfte eine graue Zeile. Dort klicken wir rechts auf "Alle Downloads anzeigen", wie das folgende Bild zeigt.

Alle zeigen anklicken!
Dann erhalten wir wieder die gesuchte Info zur Geschwindigkeit des laufenden Downloadtests.

Datenrate ablesen

Beispiel Opera:

Am einfachsten zeigt sich das Handling im Opera-Browser. Direkt nach dem Start, wird oben rechts ein Infofenster eingeblendet, dass auch die gesuchte Datenrate zeigt. In unserem Test brauchte der Opera allerdings ein paar Sekunden, bis die maximale Geschwindigkeit erreicht wurde.

Ergebnis im Opera ermitteln


» zurück zum Download-Speedtest